Hoffest in Witzmannsberg bei BioBenni mit LESUNG

Hoffest in Ahorn/Witzmannsberg, am Sonntag 9. Juni mit Sigi Hirsch, der aus seinem Nonsens-Krimi „DER KARTOFFELMORD“ liest. Der 67-jährige Sprach- und Witzakrobat ist mit seinem Nonsens-Krimi „Karl-Heinz und die Gräfin“ immer noch der amtierende Münchner Krimi-Slam-Sieger und war bei der ersten Poetry-Slam- Sendung im Fernsehen zu sehen und zu hören. Erst kürzlich hat er auf dem Franken-Slam in Hof, mit seinen slurrilen Gedichten und Geschichten die höchste Punktzahl erreicht und kam ins Finale. Aber auch sonst gibt es auf dem Hoffest bei BioBenni in Witzmannsberg ein abwechslungsreiches Programm: So spielt die Blaskapelle Witzmannsberg um 13.30 Uhr und um 16.00 Uhr. Dazwischen gibt die von Maria Krumm geleitete Coburger Jugend- und Theatergruppe eine Zirkusvorstellung mit Jonlage und Einradvorführungen. Gleich zweimal feiert der Dorfladen Jubiläum. Vor einem Jahr hat Benjamin Hirsch den ehemaligen Kuhstall stilecht renoviert und in einen Dorfladen umfunktioniert und zum zweiten Mal findet das Witzmannsberger Hoffest statt. Alt und jung, beleben die Dorfgemeinschaft. Das Hoffest beginnt am Sonntag 9. Juni um 13 Uhr und endet um 18 Uhr in der Coburger Str. 26 in Ahorn/Witzmannsberg Bild: Grotesk, skurril und dadaistisch: Der Bamberger Poet Sigi Hirsch liest aus seinem Nonsens-Krimi „DER KARTOFFELMORD“ auf dem Dorffest am 9. Juni in Witzmannsberg.
Wo: 
Ahorn/Witzmannsberg bei BioBenni
Datum/Zeit: 
Sonntag, 9. June 2013 - 13:00